Hier finden Sie eine Übersicht über die derzeit geltenden C19-Regeln:

Auf Grund der aktuellen Verordnung des Bundesministeriums müssen Sie ab Montag, 08.11.2021 beim Betreteten des Tennishallen-Gebäudes einen gültigen 2G-Nachweis bei sich haben!

Hinweise:

  • Bis inklusiver 5. Dezember wird auch eine Erstimpfung + gültigem PCR-Test (48h) als 2G-Nachweis akzeptiert.
  • Antikörper- oder PCR-Tests alleine gelten nicht mehr als gültiger Nachweis.
  • Für Schulpflichtige Kinder bis zur Vollendung der 9. Schulstufe gilt ein gültiger „Ninja-Pass“ als 2G-Nachweis.
  • ACHTUNG: Schulpflichtige Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres sind zwar laut Verordnung von der Nachweispflicht befreit, müssen bei uns aber trotzdem einen gültigen „Ninja-Pass“ bei sich haben, um die Tennishalle betreten zu dürfen!

Da wir kein ständiges Personal vor Ort haben, müssen wir die Nachweise nicht kontrollieren. Wir verlassen uns hier jedoch auf Ihr Fair Play! Dieses ist auch in Ihrem eigenen Interesse: Sollten Sie bei einer möglichen offiziellen Kontrolle in der Tennishalle ohne gültigen 2G-Nachweis angetroffen werden, müssen Sie mit empfindlichen Strafen von bis zu €500,- rechnen.

Unabhängig von diesen Regeln bitte wir Sie, zu Ihrer eigene Sicherheit Ihren Hausverstand einzusetzen:

  • Tragen Sie in den Zugangsbereichen zu den Tennisplätzen weiterhin eine FFP2-Schutzmaske.
  • Halten Sie Abstand zu anderen Personen.
  • Versuchen Sie, größere Menschenansammlungen in den Garderoben zu vermeiden.

Wir wünschen Ihnen trotz der einzuhaltenden Regeln viel Spaß beim Tennis spielen!