Hier finden Sie eine Übersicht über die derzeit geltenden C19-Regeln:

Auf Grund der aktuellen Verordnung des Bundesministeriums müssen Sie derzeit beim Betreteten des Tennishallengebäudes einen gültigen 2G-Nachweis bei sich haben!

Hinweise:

  • Antikörper- oder PCR-Tests alleine gelten nicht mehr als gültiger Nachweis.
  • Für Schulpflichtige Kinder bis zur Vollendung der 9. Schulstufe gilt ein gültiger „Ninja-Pass“ als 2G-Nachweis.
  • ACHTUNG: Schulpflichtige Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres sind zwar laut Verordnung von der Nachweispflicht befreit, müssen bei uns aber trotzdem einen gültigen „Ninja-Pass“ bei sich haben, um die Tennishalle betreten zu dürfen!

Zusätzlich müssen Sie im gesamten Tennishallengebäude eine FFP2-Schutzmaske tragen. Diese darf nur beim Tennis spielen und Duschen abgelegt werden.

Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie bis 22 Uhr die Tennishalle verlassen haben müssen (C19-Sperrstunde). Aus diesem Grund sind Buchungen derzeit nur bis 21:30 möglich.

Da wir kein ständiges Personal vor Ort haben, müssen wir die Nachweise nicht kontrollieren. Wir verlassen uns hier jedoch auf Ihr Fair Play! Dieses ist auch in Ihrem eigenen Interesse: Sollten Sie bei einer möglichen offiziellen Kontrolle in der Tennishalle ohne gültigen 2G-Nachweis angetroffen werden, müssen Sie mit empfindlichen Strafen von bis zu €500,- rechnen.

Unabhängig von diesen Regeln bitte wir Sie, zu Ihrer eigene Sicherheit Ihren Hausverstand einzusetzen:

  • Halten Sie Abstand zu anderen Personen.
  • Versuchen Sie, größere Menschenansammlungen in den Garderoben zu vermeiden.

Wir wünschen Ihnen trotz der einzuhaltenden Regeln viel Spaß beim Tennis spielen!